M/S Vision Of The Seas (1998)
 
Schiffe in Hamburg
 
Valid HTML 4.01!
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
Schiffstyp: Passagier-/ Kreuzfahrtschiff
Heimathafen, Flagge: Nassau, Bahamas
Ex-Namen: --
Schwesterschiffe: M/S RHAPSODY OF THE SEAS (1997)
Eigner: Vision of the Seas Inc., Nassau, Bahamas
Manager: Royal Caribbean Cruises Ltd., Miami, USA
IMO-Nummer: 9116876
MMSI-Nummer: 311321000
Rufzeichen: C6SE8
Klassifikation: Det Norske Veritas - DNV
Bauwerft: Ch. de L'Atlantique (Alsthom), Saint Nazaire, France
Baunummer: F31
Baujahr: 1998
Länge über Alles / zw. d. Loten: 278,94 m / 234,71
Breite auf Spanten / über Alles: 32,20 m / 35,60 m
Tiefgang: 7,77 m
Vermessung (ITC '69): 78.340 BRZ, 46.263 NRZ
Tragfähigkeit (dwt): 5.000 t
Antrieb: Diesel-elektrisch auf 2 Festpropeller
Maschinen: 4 x Wärtsilä 12V46C Diesel
Leistung effektiv: 50.400 kW
Geschwindigkeit: 22,0 kn
Passagiere: 2.416 Personen
Kabinenplätze : 2.416 Betten
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
09. 2003: Bestellung des Neubaus mit der Nummer 1352 bei Aker Finnyards.
29. 10. 1996: Kiellegung.
01. 09. 1997: Aufschwimmen im Baudock.
15. 04. 1998: Fertigstellung und Ablieferung der Voyager Of The Seas an Royal Caribbean Cruises Line, Oslo, Norwegen.
26. 04. 1998: Das Schiff wird in Southampton feierlich getauft, und für Kreuzfahrten in Europa und den USA in Dienst gestellt
12. 05. 2000: Die Vision Of The Seas wird für Vision Of The Seas, Monrovia, Liberia registriert.
07. 04. 2003: Das Schiff wird in das Flaggenregister von Bahamas eingetragen. Der neue Heimathafen ist Nassau.
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
Noch keine Bilder...