M/S ORIANA
© Copyright, 2011, Ingo Josten
Schiffe in Hamburg
 
Valid HTML 4.01!
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
Schiffstyp: Passagier-, Kreuzfahrtschiff
Heimathafen, Flagge: Hamilton, Bermuda
Ex-Namen: --
Schwesterschiffe: --
Eigner: Carnival plc, London, United Kingdom
ISM-Manager: unknown
Schiffsmanager: Carnival plc, London, United Kingdom
IMO-Nummer: 9050137
MMSI-Nummer: 310529000
Rufzeichen: ZCDU9
Klassifikation: Lloyd's Register - LR
Eisklasse: --
Bauwerft: Jos. L. Meyer, Papenburg, Deutschland
Baunummer: 636
Baujahr: 1995
Länge über Alles / zw. d. Loten: 260,00 m / 225,34 m
Breite auf Spanten / über Alles: 32,20 m / 32,24 m
Tiefgang: 7,90 m
Vermessung (ITC '69): 69.153 BRZ, 36.829 NRZ
Tragfähigkeit (dwt): 6.260 t
Antrieb: Diesel-mechanisch auf 2 Verstellpropeller
Maschinen:
  • 2 x 4S 6 L 58/64 MAN-B&W Diesel à 7.950 kW
  • 2 x 4S 9 L 58/64 MAN-B&W Diesel à 11.925 kW
  • 2 x ABB-Wellengenerator (als Antrieb) à 4.200 W
Leistung effektiv: 47.750 kW
Geschwindigkeit: 24,0 kn
Passagiere: 1.818 Personen bei Doppelbelegung (max 1.928 Personen)
früher 1.828 Personen bei Doppelbelegung (max. 1.976 Personen)
Kabinenplätze: 1.976 Betten in 914 Kabinen
(davon 8 Suiten, 16 "Deluxe"-Kabinen, 160 "Stateroom"-Kabinen, 410 Außen- und 320 Innenkabinen)
Besatzung: 800 Crew-Mitglieder
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
30. 06. 1995: Erstes Aufschwimmen im Baudock.
02. 04. 1995: Die Oriana wird in Papenburg fertiggestellt und an die Reederei P&O Cruises (Hamburg, Deutschland) übergeben. Dieses Schiff ist das größte Schiff, dass seit 1914 in Deutschland gebaut wurde.
06. 04. 1995: Ihre königliche Hoheit, Königin Elisabeth II, tauft das Schiff in Southampton.
09. 04. 1995: Leinen los zur ersten regulären Kreuzfahrt mit Ausgangshafen Southampton.
11. 2004: Nachdem ein Jahr zuvor die P&O Cruises durch die Carnival Corporation plc übernommen worden ist, wird nun die britische Carnival plc (London, Vereinigtes Königreich) als Eigner der Oriana registriert.
18. 12. 2006: Die Oriana wechselt ins Flaggenregister der Bermudas. Neuer Heimathafen wird Hamilton.
16. 11. 2011 - 17. 12. 2011: Bei Blohm+Voss Repair wird das Schiff für umfangreiche Umbaumaßnahme gedockt. Nähere Details zum geplanten Umfang sind noch nicht bekannt.
 
Technische Daten Lebenslauf Bilder
Noch keine Bilder...